18.01.1917: Ersatzbataillon begleitet Jugendwehr bei Felddienstübung

Unna, 18. Jan. Gestern Abend fand unter Leitung des Herrn Hauptmann Dr. Dickerhofff1 eine Felddienstübung der hiesigen Jugendwehr statt, an welcher auch Mannschaften des Ersatzbataillons Nr. 15 teilnahmen. Die Uebung, welche sich in der Nähe des Ringebraucks abspielte, nahm einen interessanten Verlauf. – Erwähnen wollen wir schon heute, daß in der nächsten Zeit die hiesige… 18.01.1917: Ersatzbataillon begleitet Jugendwehr bei Felddienstübung weiterlesen

25.01.1917: Arbeiten an neuem Schießstand für Ersatzbataillon fast abgeschlossen

Unna, 25. Jan. Die Arbeiten an dem für die hiesige Garnison neu errichteten Schießstand sind nunmehr so weit gediehen, daß in den nächsten Tagen seine Inbenutznahme erfolgen kann. Hellweger Anzeiger Nr. 21, Unna, Donnerstag, 25. Januar 1917, S. 3.

19.11.1917: Tausende Besucher beim Übungswerk des Ersatzbataillons des Reserve-Infanterie-Regiments 15

Militärische Uebung. Zu der gestern freigegebenen Besichtigung des am Uelzener Wege gelegenen Uebungswerkes des hiesigen Ersatzbataillon mit daran anschließender militärischer Uebung hatten sich Tausende und Abertausende von Besuchern eingefunden. Näherer Bericht über die Veranstaltung folgt noch. Hellweger Anzeiger Nr. 272, Unna, Montag, 19. November 1917, S. 2.

20.11.1917: Ersatzbataillon des Rerserve-Infanterie-Regiments 15 simuliert in Unna Gas- und Grabenkrieg

Militärische Uebung. Das hiesige Ersatzbataillon gestattete am Sonntag nachmittag eine Besichtigung des Uebungswerks an der Hammerbahn. Der sehr gute Besuch ließ auf ein großes Interesse der Bevölkerung schließen. An den Schützengräben, Unterständen, Drahtverhauen, Sappen und Granattrichtern muß hier in der Heimat systematisch unsere Kampftruppe zur Gefechtstätigkeit erzogen werden, um draußen im Trichterfeld und in der… 20.11.1917: Ersatzbataillon des Rerserve-Infanterie-Regiments 15 simuliert in Unna Gas- und Grabenkrieg weiterlesen

21.08.1918: Ankündigung einer militärischen Übung mit scharfen Handgranaten

Militärische Uebungen. Wie unsere Leser aus der in der heutigen Nummer unserer Zeitung enthaltenen Bekanntmachung entnehmen können, ist für Sonnabend eine größere militärische Uebung mit scharfen Handgranaten in Aussicht genommen. Diese Uebung findet in dem Gelände rechts der Provinzialstraße nach Werl statt. Um Unglücksfälle zu vermeiden, ist dringend erforderlich, daß die vom Garnisonkommando erlassenen Vorschriften… 21.08.1918: Ankündigung einer militärischen Übung mit scharfen Handgranaten weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search