15.05.1917: Stadt plant zweite Kriegsküche in Königsborn-Colonie

Unna, 15. Mai. Wie wir erfahren, hat die günstige Entwickelung der hiesigen Kriegsküche, welche kaum mehr der gesteigerten Inanspruchnahme entsprechen kann, der zuständigen Komission und den städtischen Behörden Veranlassung gegeben, die Errichtung einer zweiten Kriegsküche ins Auge zu fassen. Es wird beabsichtigt, eine solche auch im nördlichen Stadtteil zu errichten. Hellweger Anzeiger Nr. 113, Unna,… 15.05.1917: Stadt plant zweite Kriegsküche in Königsborn-Colonie weiterlesen

25.05.1917: Stadtverordnete diskutieren Kriegsgeld-Beschaffung und Lebensmittelmangel

Unnaer Stadtverordnetensitzung. Unna, 25. Mai 1917. Der gestern Abend abgehaltenen Sitzung der hiesigen Stadtverordneten wohnten 19 Mitglieder des Kollegiums und vom Magistrat die Herren Stadträte Justizrat von Mayer und Rentner J. Roggel bei. […] Ueber den Antrag auf Bewilligung der Kosten für die Beschaffung städtischen Kleingeldes berichtete Herr Kaufmann Altfeld. Nach seinen Mitteilungen hat der… 25.05.1917: Stadtverordnete diskutieren Kriegsgeld-Beschaffung und Lebensmittelmangel weiterlesen

30.05.1917: Eröffnung neuer Kriegsküche in Königsborn-Colonie verzögert sich

Unna, 30. Mai. Die für heute in Aussicht genommene Eröffnung der neu zu errichtenden Kriegsküche im nördlichen Stadtteil (Kolonie) kann, wie wir erfahren, leider noch nicht stattfinden, da die Firme, welche die Herstellung der Koch-Einrichtung übernommen hat, nicht rechtzeitig geliefert hat. Hellweger Anzeiger Nr. 124, Unna, Mittwoch, 30. Mai 1917, S. 2.

01.06.1917: Neue Kriegsküche in Königsborn-Colonie

Kolonie, 1. Juni. Am heutigen Tage erfolgt die Eröffnung der hier im Brügmannschen Lokal neu eingerichteten Kriegsküche. Wie wir erfahren, wird die Beteiligung auch an dieser zweiten Kriegsküche der Stadt Unna eine gute werden, da bereits zahlreiche Anmeldungen vorliegen. Hellweger Anzeiger Nr. 126, Unna, Freitag, 1. Juni 1917, S. 2.

28.07.1917: Nachfrage bei den Unnaer Kriegsküchen sinkt

Unnaer Kriegsküchen. Ueber die Entwickelung der hiesigen Kriegsküchen werden uns von amtlicher Seite nachfolgende Zahlen mitgeteilt: Die Kriegsküche I (Oberstadt) eröffnete ihren Betrieb im Monat April mit 179 Portionen täglich. Anfang Mai hatte sich diese Zahl auf 367 erhöht, um Anfang Juni auf 623 zu steigen; die Höchstleistung erreichte die Küche Anfang Juli mit 670… 28.07.1917: Nachfrage bei den Unnaer Kriegsküchen sinkt weiterlesen

08.08.1917: Betrieb in Kriegsküchen in Unna und Königsborn-Colonie geht zurück

Kriegsküchen. […] Als ein günstiges Zeichen für unsere Versorgungsverhältnisse darf angenommen werden, daß der Betrieb der Küchen in den letzten Wochen bedeutend zurückgegangen ist. – Kriegsküche II in dem mehr ländlichen Stadtteile Königsborn-Kolonie wird voraussichtlich Ende der Woche geschlossen werden, während Küche I in der Oberstadt wohl noch einige Wochen offen gehalten wird. Hellweger Anzeiger… 08.08.1917: Betrieb in Kriegsküchen in Unna und Königsborn-Colonie geht zurück weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search