15.09.1917: Freiwilliger Hilfsausschuss Unna berichtet über Kinderverschickung nach Südpreußen

„Freiwilliger Hilfsausschuß Unna. [… am Donnerstagnachmittag, ausführlicher Bericht …] Kriegshülfe. Von den Ausführungen ist folgendes zu erwähnen: Etwa 100 Stadtkinder sind zur Zeit bei ländlichen Familien in den Kreisen Kosten und Schmiegel untergebracht. […]“ Hellweger Anzeiger Nr. 217, Unna, Samstag, 15. September 1917, S. 2.

04.10.1918: Vortragsveranstaltung zum Thema „Unsere Zuversicht im Endkampf“

Oeffentliche Versammlung. Unna, den 4. Oktober. Die am Mittwoch im Saale des Gasthofes Niemeyer stattgefundene, vom freiwilligen Hilfsausschuß der Stadt Unna einberufene öffentliche Versammlung, über welche wir schon kurz berichteten, eröffnete Herr Bürgermeister Dr. Wiesner mit einer kurzen Ansprache, in dieser […]. Redner erwähnte, daß Deutschland während des Weltkrieges schon ernstere Lagen als die gegenwärtige… 04.10.1918: Vortragsveranstaltung zum Thema „Unsere Zuversicht im Endkampf“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search