25.03.1918: Bürger beflaggen Häuser anlässlich der Erfolgsmeldungen von der Westfront

Siegesfreude. Die überaus günstigen Nachrichten von der Westfront riefen auch bei der hiesigen Bürgerschaft große Freude hervor. Dieser gaben zahlreiche Bürger durch Beflaggen ihrer Häuser Ausdruck. Hellweger Anzeiger Nr. 71, Unna, Montag, 25. März 1918, S. 4.

29.05.1918: Trotz Erfolgsmeldung von der Westfront beflaggt die Bürgerschaft die Häuser nicht

Freudige Erregung. Die gestern von der Westfront eingetroffene Nachricht von dem erzielten großen Erfolge rief in der Bürgerschaft allgemeine Begeisterung hervor. Doch wurde bedauerlicherweise unterlassen, dieser Begeisterung und damit Anerkennung der großen Taten unserer Truppen durch beflaggen der Häuser allgemeinen Ausdruck zu geben. Hellweger Anzeiger Nr. 123, Unna, Mittwoch, 29. Mai 1918, S. 3.

25.06.1918: Versammlung des Evangelisch-sozialen Vereins im Brauhaus Schmitz

Unna, den 25. Juni 1918. Ev.-sozialer Verein. Im Schmitzschen Lokale, Morgenstraße, fand am Sonntag eine Versammlung des ev.-sozialen Vereins statt, in welcher Herr Pastor Cremer anläßlich des 30-jährigen Regierungs-Jubiläums unseres Kaisers diesen als eifrigen Förderer der sozialen Gesetzgebung würdigte und über die preußische Wahlrechtsvorlage sprach. Herr Arbeitersektretär Feldwebel-Lieutnant Simon, der nach einer Verwundung auf Erholungsurlaub… 25.06.1918: Versammlung des Evangelisch-sozialen Vereins im Brauhaus Schmitz weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search