11.01.1917: Diptherie, Scharlach und Tuberkulose grassieren in der Gegend

Unna, 11. Jan. In der hiesigen Gegend kamen in der Woche vom 24. zum 31. Dezember v. J. folgende Fälle von ansteckenden Krankheiten vor: Diphtheritis je zwei in Unna und Wiescherhöfen, sowie 1 in Bentrop; Scharlach je 1 Fall in Afferde und Bönen; Tuberkulose 1 Todesfall in Fröndenberg. Hellweger Anzeiger Nr. 9, Unna, Donnerstag, 11.… 11.01.1917: Diptherie, Scharlach und Tuberkulose grassieren in der Gegend weiterlesen

11.01.1917: Rübenverkauf im Keller der Sparkasse Unna

Bekanntmachung. Am Freitag dieser Woche […] im Keller der städtischen Sparkasse (Eingang Nordring) Verkauf von Steck- und Stoppelrüben. […] Die Rüben dürfen zu Viehfutter nicht verwandt werden. Unna, den 10. Januar 1917. Der Bürgermeister: J.B.: v. Mayer. Hellweger Anzeiger Nr. 9, Unna, Donnerstag, 11. Januar 1917, S. 4.

12.01.1917: Zugeteilte Kartoffelmenge im Landkreis Hamm wird gesenkt

Unna, 12. Jan. Vom 14. d. ab tritt nach einer landrätlichen Bekanntmachung im Landkreise Hamm eine durchgreifende Aenderung in der Kartoffelversorgung der Bevölkerung ein, indem die auf die Person entfallende Anteilmenge an Kartoffeln abermals herabgesetzt wird, und zwar von 5 Pfund auf 3 Pfd. Die Menge der zu verbrauchenden Kohlrüben ist auf 4 Pfund wöchentlich… 12.01.1917: Zugeteilte Kartoffelmenge im Landkreis Hamm wird gesenkt weiterlesen

27.01.1917: Listenerfassung von arbeitslosen Frauen auf dem Rathaus

Aufruf an sämtliche weiblichen beschäftigungslosen Personen in der Stadt Unna. Zur Feststellung der im Bereiche des stellvertretenden Generalkommandos VII. A.-K. als beschäftigungslos gemeldeten freien weiblichen Arbeitskräfte ist die Anmeldung beim Bürgermeisteramt der Stadt Unna sofort erforderlich. Alle weiblichen freien arbeitslosen Arbeitskräfte werden daher aufgefordert sich an den Werktagen vormittags von 9-12 Uhr auf dem Zimmer… 27.01.1917: Listenerfassung von arbeitslosen Frauen auf dem Rathaus weiterlesen

02.02.1917: Beschwerde über Lebensmittelverteilung bei Stadtverordnetensitzung

Unnaer Stadtverordnetensitzung. Unna, 1. Februar. […] Herr Kaufmann Emil Altfeld brachte hierauf die Verpflegungsfrage in unserer Stadt zur Sprache, welche jenseitens der Westfälischen Lebensmittel-Versorgungsstelle sehr mager ausgefallen sei. Es fehle z.B. heute noch die auf die Stadt Unna entfallende Ration an Mehl- und Getreideprodukten für den Monat Januar. In diesen Produkten sei auch die Stadt… 02.02.1917: Beschwerde über Lebensmittelverteilung bei Stadtverordnetensitzung weiterlesen

03.02.1917: Ankündigung von verpflichtender Pockenimpfung in Kriegswirtschaft

Unna, 3. Febr. Im Anzeigenteil der gestrigen Zeitung wird eine Bekanntmachung des kommandierenden Generals veröffentlicht, wonach sich alle in staatlichen und privaten Kriegslieferungsbetrieben beschäftigten männlichen und weiblichen Personen, soweit sie nicht in den letzten vier Jahren mit Erfolg geimpft sind, einer Schutzpocken-Impfung zu unterziehen haben. Die entsprechenden Anordnungen werden demnächst von den örtlichen Polizeibehörden erlassen… 03.02.1917: Ankündigung von verpflichtender Pockenimpfung in Kriegswirtschaft weiterlesen

07.02.1917: Großer Andrang trotz Kälte bei öffentlichem Weißkohl- und Wirsingverkauf

Unna, 7. Febr. Der gestern auf dem Wochenmarkt der städtischen Lebensmittel-Versorgungsstelle veranstaltete Verkauf von Weißkohl und Wirsing entsprach einer dringenden Notwendigkeit. Dies zeigte recht deutlich der riesige Andrang von Kauflustigen und der Umstand, daß es sich die Leute trotz der großen Kälte nicht verdrießen ließen, womöglich stundenlang zu warten, bis sie ihren Einkauf tätigen konnten.… 07.02.1917: Großer Andrang trotz Kälte bei öffentlichem Weißkohl- und Wirsingverkauf weiterlesen

12.02.1917: Gartenbauverein beruft Versammlung wegen Saatgutmangel ein

Unna, 12. Febr. Der dritte Kriegssommer bereitet unseren Landwirten und Gartenbesitzern besondere Schwierigkeiten. Der Mangel an Kartoffel-Saatgut, Gemüsesämereien und Kunstdünger macht sich schwer fühlbar. Der hiesige Gartenbauverein will nun seinen Mitgliedern helfend unter die Arme greifen und hat für heute Abend 7 ½ Uhr eine Monatsversammlung mit nachstehender Tagesordnung einberufen: 1. Beschaffung des diesjährigen Kartoffelsaatgutes,… 12.02.1917: Gartenbauverein beruft Versammlung wegen Saatgutmangel ein weiterlesen

15.02.1917: Todesanzeige für Bürgermeister Viktor Pfeiffer

[Todesanzeige für Bürgermeister Viktor Pfeiffer, geboren am 1. Juli 1864 in Büchel bei Cölleda, gestorben am Vormittag des 15. Februar 1917] Hellweger Anzeiger Nr. 39, Unna, Donnerstag, 15. Februar 1917, S. 2.

26.02.1917: Frauen und Mädchen als Arbeitskräfte im Zuckerrübenanbau gesucht

Unna, 26. Febr. Frauen und Mädchen, welche landwirtschaftliche Arbeiten, insbesondere beim Zuckerrübenanbau in der Provinz Westfalen, übernehmen wollen, werden aufgefordert, sich beim hiesigen Arbeitsnachweis, Unna, Bismarckstraße 4 bis zum 28. Februar 1917 zu melden. Es kommen besonders weibliche Personen in Betracht, welche schon in der Landwirtschaft tätig waren. Hellweger Anzeiger Nr. 48, Unna, Montag, 26.… 26.02.1917: Frauen und Mädchen als Arbeitskräfte im Zuckerrübenanbau gesucht weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search