04.10.1918: Vortragsveranstaltung zum Thema „Unsere Zuversicht im Endkampf“

Oeffentliche Versammlung. Unna, den 4. Oktober. Die am Mittwoch im Saale des Gasthofes Niemeyer stattgefundene, vom freiwilligen Hilfsausschuß der Stadt Unna einberufene öffentliche Versammlung, über welche wir schon kurz berichteten, eröffnete Herr Bürgermeister Dr. Wiesner mit einer kurzen Ansprache, in dieser […]. Redner erwähnte, daß Deutschland während des Weltkrieges schon ernstere Lagen als die gegenwärtige überwunden habe, ohne daß irgend eine Mißstimmung zu tage getreten sei. Aber inzwischen scheinen die Nerven des deutschen Volkes nachgelassen zu haben. Der Sinn der gerade am Geburtstage Hindenburgs stattfindenden Versammlung sei, der Unnaer Bürgerschaft nachzuweisen, daß gar kein Anlaß zum Kleinmut vorhanden sei.

Hellweger Anzeiger Nr. 233, Unna, Freitag, 4. Oktober 1918, S. 3.

OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Leonard Dorn (6. Oktober 2023). 04.10.1918: Vortragsveranstaltung zum Thema „Unsere Zuversicht im Endkampf“. Hellweg-Armageddon. Abgerufen am 24. Juli 2024 von https://unna1914.hypotheses.org/621


Von Leonard Dorn

Leonard Dorn ist Doktorand am Deutschen Historischen Institut Paris. In seiner Doktorarbeit untersucht er Räume, Praktiken und Akteur:innen der Kriegsgefangenschaft im Siebenjährigen Krieg (1756–1763). Außerdem ist er in der Wissenschaftskommunikation tätig und bloggt beim Arbeitskreis Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit e.V., DSK und Hellweg-Armageddon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search