19.04.1917: neue Kriegsküche I vervierfacht Zahl der ausgegebenen Portionen

Unna, 19. April. Die vorige Woche hier eröffnete städtische Kriegsküche scheint einem wirklichen Bedürfnis entsprochen zu haben. Dies geht daraus hervor, daß die Zahl der täglich abgegebenen Essen-Portionen sich innerhalb des achttägigen bestehens der Küche von etwa 100 auf rund 400 erhöht hat. Diese Zunahme ist aber auch ein Beweis für die gute Beschaffenheit des Essens.

Hellweger Anzeiger Nr. 91, Unna, Donnerstag, 19. April 1917, S. 2.


Diesen Blogbeitrag zitieren
Leonard Dorn (2024, 18. April). 19.04.1917: neue Kriegsküche I vervierfacht Zahl der ausgegebenen Portionen. Hellweg-Armageddon. Abgerufen am 16. Juni 2024, von https://unna1914.hypotheses.org/2626

Von Leonard Dorn

Leonard Dorn ist Doktorand am Deutschen Historischen Institut Paris. In seiner Doktorarbeit untersucht er Räume, Praktiken und Akteur:innen der Kriegsgefangenschaft im Siebenjährigen Krieg (1756–1763). Außerdem ist er in der Wissenschaftskommunikation tätig und bloggt beim Arbeitskreis Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit e.V., DSK und Hellweg-Armageddon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search